City-Ticket

Bequem von Tür zu Tür:
Mit dem City-Ticket in über 120 Städten kostenlos reisen

City-Ticket wurde gemeinsam von der Deutschen Bahn AG und dem Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) entwickelt, um Bahnreisenden eine durchgehende Nutzung von Fern- und Nahverkehr mit nur einem Fahrausweis ermöglichen zu können.

Vorteile für BahnCard-Inhaber
Fahren Sie mit Ihrer Fernverkehrsfahrkarte (Strecken über 100km) mit BahnCard-Rabatt in 123 deutschen Städten kostenlos innerstädtisch im Geltungsbereich des City-Tickets mit Bus, S-Bahn, U-Bahn und Straßenbahn zum Startbahnhof und am Zielbahnhof bis zu Ihrem Reiseziel mit öffentlichen Verkehrsmitteln weiter. BahnCard 100-Inhaber können alle öffentlichen Nahverkehrsmittel in den City-Gebieten der einbezogenen Städte kostenlos nutzen. Hier ist das City-Ticket inklusive.

Voraussetzung für Ihre Reise mit City-Ticket:
Sie kaufen ein Fernverkehrsticket mit BahnCard-Rabatt und der Zielbahnhof Ihrer Zugreise ist über 100 Kilometer entfernt. Das City-Ticket kostet Sie keinen Cent und wird automatisch bei Reisen in die teilnehmenden Städte von City-Ticket auf Ihrer DB-Fahrkarte eingetragen. Die City-Berechtigung wird durch den Zusatz "+City" hinter der Bahnhofsbezeichnung gekennzeichnet.

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass Sie bereits bei Ihrer Fahrt zum Startbahnhof im Besitz einer BahnCard-rabattierten Fernverkehrsfahrkarte über 100 km sein müssen.

Strecke: Start- und Zielbahnhof Ihrer Zugreise müssen in Deutschland liegen.
Der Zielbahnhof muss über 100 Kilometer entfernt sein.
Fahrkarte: Nur in Verbindung mit Fernverkehrfahrkarten mit BahnCard-Rabatt
Mitfahrer: Gilt auch für Ihre Mitfahrer (inkl. Familienkinder). Diese müssen auf dem Fahrschein eingetragen sein (Anzahl der Reisenden, nicht der Name der Reisenden).
Gültigkeit: Das City-Ticket ist am auf der Fahrkarte angegebenen 1. Geltungstag sowie am "City-Rückfahrt“-Datum jeweils bis zum Betriebsschluss der lokalen Verkehrsunternehmen in der teilnehmenden Stadt, jedoch maximal bis 03:00 Uhr des Folgetags, gültig.

Wird die Fernverkehrsfahrt unterbrochen und erst am nächsten Tag fortgesetzt, muss das Ankunftsdatum durch einen Zangenabdruck auf der Fahrkarte bestätigt werden, um das City-Ticket an diesem Tag nutzen zu können.
Geltungsbereich: Gilt am Start- und/oder Zielort Ihrer Fernverkehrsreise im jeweiligen Geltungsbereich der teilnehmenden Städte. Das City-Ticket gilt derzeit in 123 Städten.

Bei der BahnCard 100 inklusive
Bei der BahnCard 100 ist das City-Ticket automatisch integriert. Die BahnCard 100 gilt in den Geltungsbereichen der teilnehmenden City-Ticket Städten für beliebig viele Fahrten. Bitte beachten Sie, dass die kostenfreie Kindermitnahme nicht im öffentlichen Nahverkehr gilt.

Plus für Firmenkunden
Für bahn.corporate-Kunden ist die Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln am Start- und Zielort inklusive, wenn sie einen Fahrschein für den Fernverkehr (ICE, IC/EC) für die 1. Klasse mit bahn.corporate Großkunden-Rabatt gelöst haben und der Zielbahnhof der Zugreise über 100 Kilometer entfernt ist.

City-Ticket auch für Handy-Tickets
Inhaber einer BahnCard erhalten die Vorteile des City-Tickets auch auf dem gebuchten Handy-Ticket.

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass die DB keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der auf Drittseiten bereitgestellten Informationen übernimmt.