Carsharing


Umweltfreundlich reisen

Mobilität ist in der heutigen Zeit alles. Wir wissen, dass Ihre Reisen häufig nicht am Zielbahnhof enden, deshalb bieten wir Ihnen verschiedene Carsharing-Dienste an:

SOB Carsharing

SOB Carsharing

Das Carsharing wird durch eine Kooperation der Südostbayernbahn, der Sparkasse, den örtlichen Kommunen und dem regionalen Carsharing-Unternehmen E-Wald ermöglicht. Die elektrisch angetriebenen Leihautos stehen jederzeit für Sie an verschiedenen Bahnhöfen bereit.

Carsharing Karte

Übersicht der Carsharing-Standorte mit SOB-Kooperation

Ziel des SOB Carsharings

Die Stärkung des öffentlichen Verkehrsangebotes im Liniennetz der SOB steht bei diesem Projekt im Vordergrund. Zielgruppe sind nicht nur Bahnpendler und Touristen. Das Fahrzeug steht auch allen Bürgern in an den verschiedenen Standorten zum Ausleihen zur Verfügung, insbesondere zu Zeiten, in denen keine Züge oder Linienbusse mehr fahren, bzw. in Regionen, in denen sich aufgrund der geringen Nachfrage ein Linienbusangebot nicht lohnt.

So geht‘s
Nach einmaliger Registrierung auf e-wald.eu/neukunde können Sie sich mit Ihrem E-Wald Vertrag und Ihrem Führerschein in einer E-Wald Vertriebsstelle Ihre Mitgliedskarte abholen.

Eine Kurzanleitung für das Auto selbst finden Sie hier:

Kurzanleitung (PDF, 649KB)

Hier sind die Autos und Ladestellen zu finden

Derzeit bietet die SOB zusammen mit E-Wald jeweils ein Fahrzeug in Pfarrkirchen und Simbach an, demnächst werden auch Eggenfelden und Mühldorf folgen.

Natürlich gibt es noch weitaus mehr Standorte der E-Wald Leihautos. Eine vollständige Übersicht finden Sie hier:

Alle Informationen zu unserem Kooperationspartner E-Wald gibt es hier:

DB Flinkster

Flinkster und los...

In München stehen Ihnen 100 Flinkster sowie weitere 400 Fahrzeuge unseres Kooperationspartners StattAuto München zur Verfügung. Die Flinkster finden Sie auf öffentlichen Parkflächen innerhalb fester Quartiere.

So einfach können Sie Flinkster nutzen:

  • Registrieren über die Homepage (siehe unten) oder direkt bei einer Vertriebsstelle vor Ort anmelden. Führerschein und Personalausweis mitbringen und Flinkster-Kundenkarte abholen.
  • Über Internet, Hotline oder Smartphone-App buchen.
  • Flinkster mit der Kundenkarte öffnen.
  • Einfach losfahren. Der Schlüssel steckt im Handschuhfach.
  • Problemlos zurückbringen. Fahrzeug einfach im ursprünglichen Parkraumquartier abstellen und Schlüssel ins Handschuhfach legen. Flinkster mit der Kundenkarte verriegeln.
  • Wenn Sie Ihre Fahrtzeit spontan vorzeitig beenden wollen, gilt natürlich derselbe Rückgabevorgang. In diesem Fall wird Ihnen die Hälfte des Mietpreises für die ungenutzte Zeit automatisch gutgeschrieben.

Vorteile für Südostbayernbahn Abo-Kunden

Als Südostbayernbahn Abo-Kunden in München genießen Sie viele Vorteile bei Flinkster und Call a Bike. Flinkster schenkt Ihnen ein Fahrtguthaben von 50,- Euro. Die Kosten sind überschaubar: 1,50 Euro/Std. zzgl. Verbrauchspauschale. Es wird keine Startgebühr bei Anmeldung im Call a Bike-Pauschal-Tarif berechnet: Fahren Sie immer 30 Minuten kostenlos mit Call a Bike. Zudem haben wir das größtes Carsharing-Netz Deutschlands.

Call a Bike - einfach nutzen.

Mit einem Call a Bike sind Sie schnell am Stau vorbei, tun was für Ihre Fitness und sind umweltfreundlich unterwegs. Nach der Anmeldung rufen Sie die Telefonnummer auf dem Schloss an. Und dann: Öffnungscode empfangen, ins Schlossdisplay eintippen, Schloss öffnen und losfahren.

Rückgabe: Call a Bike verschließen, anrufen, Quittungscode eintippen, Kreuzung aufsprechen und fertig! In München stehen über 1.200 Fahrräder zur Ausleihe bereit.

Download

Flyer zum Downloaden (PDF, 1.81MB)

Einfach Flinkster. Angebot exklusiv für Abokunden der Südostbayernbahn in München.