Neuigkeiten

Große Pläne bei der Südostbayernbahn

Große Pläne bei der Südostbayernbahn

Große Pläne bei der Südostbayernbahn

Große Pläne bei der Südostbayernbahn

Südostbayernbahn blickt hoffnungsvoll in die Zukunft

Südostbayernbahn blickt hoffnungsvoll in die Zukunft

Magdalena Obermayer, Matthias Krause, Christian Steinbacher
v.l.n.r.: Magdalena Obermayer, Matthias Krause, Christian Steinbacher

Neue Dreierspitze in der Geschäftsleitung der Südostbayernbahn ab 1. Juni 2021

Im Februar 2022 wird Christian Kubasch, langjähriger Leiter Infrastruktur der Südostbayernbahn nach Erreichen der Regelaltersgrenze in seinen wohlverdienten Ruhestand gehen. Die SOB wurde zudem seit Anfang des Jahres durch die Zusammenlegung der 3 Einheiten Gäubodenbahn, Vertriebsservice Ostbayern und der Südostbayernbahn noch leistungsstärker und beschäftigt seitdem mehr als tausend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Deshalb wurde zum 1. Juni eine Dreiergeschäftsleitung mit Matthias Krause als Sprecher, Christan Steinbacher als Leiter Infrastruktur sowie Magdalena Obermayer als Leiterin Personal, Controlling und Einkauf installiert. Frau Obermayer war zuletzt in Führungsposition im Chemiedreieck tätig. Christian Steinbacher als echtes Urgestein der DB und der Südostbayernbahn hat bereits viele verschiedene Aufgaben bei der SOB übernommen.

Die Südostbayernbahn ist somit für den Wettbewerb und die zukünftigen Herausforderungen bestens aufgestellt.  

Gäubodenbahn

Südostbayernbahn, Gäubodenbahn und Vertriebsservice Ostbayern werden eins

Südostbayernbahn Linienbezeichnungen 2021

Neues Liniennummern-System

Bahnhof Marktl Übergabe Signet

Bahnhof Marktl erhält das Signet "Bayern barrierefrei"

Bahnhof Altötting, Bahnhof des Jahres 2020

Altötting ist Bahnhof des Jahres 2020

Matthias Krause

Matthias Krause neuer Geschäftsleiter der Südostbayernbahn

BEG-Ranking Servicequalität

BEG veröffentlicht Ranking zur Servicequalität

Traun-Alz-Bahn

Traun-Alz-Bahn

Euro-Münzen

Preisanpassungen und Änderung der Mehrwertsteuer

Ideenzug

Der Ideenzug - Zukunftsvisionen für den Regionalverkehr