Informationen zu Corona & Fahrplananpassungen

Bitte denken Sie im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) an das verpflichtende Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. Herzlichen Dank. Bleiben Sie gesund.

Informationen zu Corona

In den Zügen, Bussen und Bahnhöfen der DB gelten die allgemeinen Hygiene-Empfehlungen, die das Robert-Koch-Institut (rki.de) für alle Lebensbereiche ausgegeben hat. Das betrifft auch das empfohlene Abstandhalten zu den Mitreisenden. In Bayern gilt im ÖPNV die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (z. B. Schutzmaske, Schal oder Tuch). Die DB hat weitere zusätzliche Maßnahmen getroffen, um eine Ausbreitung des Coronavirus weiter erfolgreich einzudämmen. Dazu gehört beispielsweise die Installation von Plexiglasscheiben in den Reisezentren in den Bahnhöfen.

Die DB ist zur aktuellen Lagebewertung im Bahnverkehr und ÖPNV im ständigen Austausch mit den Gesundheitsbehörden von Bund und Ländern, dem Bundesinnenministerium sowie dem Bundesverkehrsministerium und den Landesverkehrsministerien.

Aktuelle Fahrplananpassungen

Seit 1. Mai: Wiederaufnahme des Regelfahrplans bei der Südostbayernbahn

Information zum grenzüberschreitenden Zugverkehr
Bitte beachten Sie die Vorgaben des Bundesministerium des Innern für Bau und Heimat (bmi) zu den Auswirkungen, die Grenzkontrollen auf den grenzüberschreitenden Zugverkehr haben:

Bundesinnenminister Seehofer hat in Abstimmung mit den Nachbarstaaten und den betroffenen Bundesländern entschieden, zur weiteren Eindämmung der Infektionsgefahren durch das Coronavirus vorübergehende Binnengrenzkontrollen einzuführen. Dies betrifft auch den Zugverkehr.

Der grenzüberschreitende Warenverkehr sowie der grenzüberschreitende Verkehr von Berufspendlern bleiben gewährleistet. Reisende ohne dringenden Reisegrund dürfen nicht mehr ein- und ausreisen. Dies gilt auch für Reisende mit Krankheitssymptomen, die auf eine Corona-Infektion hindeuten könnten. In diesen Fällen werden in Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden die erforderlichen Maßnahmen eingeleitet.

Weitere Informationen zu Reisebeschränkungen und Grenzkontrollen des bmi

Aktuelles zu unseren Verkaufsstellen

Ihr Schutz ist uns wichtig, wenn Sie zu uns in das Reisezentrum kommen.

  • Achten Sie deshalb bitte auf die Zugangsregelungen.
  • Tragen Sie bitte eine Mund-Nase-Bedeckung.
  • Halten Sie bitte 1,5 bis 2 Meter Abstand.
  • Nutzen Sie bitte das bargeldlose Zahlen.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Informationen zu den geänderten Öffnungszeiten