Wanderung zum Schwellhäusl - Triffterklause mitten im Wald

Egal zu welcher Jahreszeit, das Schwellhäusl ist immer einen Ausflug wert

Herwig Slezak/ Bruckmann Verlag ©
Herwig Slezak/ Bruckmann Verlag ©

Sie mögen es bergig, dann gehen Sie vom Bahnhof Bayerisch Eisenstein aus links die Bahnhofstr. entlang bis zum Localbahn Museum. Am Localbahn Museum biegen Sie wieder links ab und gehen über den Bahnübergang auf den Wanderweg "Bussard". Dieser führt über den Hochbergsattel auf schattigen Wanderwegen zur beliebten Triffterklause "Schwellhäusl" (Gehzeit ca. 1,5 Std).

Sie mögen es bequem? Dann steigen Sie am Haltepunkt in Ludwigsthal aus. Direkt am Bahnhof beginnt der Wanderweg "Lindenblatt", der entlang am Schmalzbach fast eben zum Schwellhäusl führt (Gehzeit 1,5 Std., Weg auch für Kinderwagen geeignet).

Zurück können sie über den südöstlichen Teil des Hochberges, (ebenfalls Wanderweg "Bussard") über Eisernes Kreuz nach Bayerisch Eisenstein, oder auf Wanderweg "Lindenblatt" nach Ludwigsthal zurückwandern. Gesamtgehzeit ca. 3 Std.

Bahn-Vorteil

Bei Vorlage des tagesaktuellen Fahrscheins erhalten Sie ein gratis Stamperl Holunderschnaps

Anreise

Wir haben in unserer Reiseauskunft Ihr Ziel sowie die Fahrt mit Nahverkehrszügen bereits voreingestellt, so erhalten Sie gleich alle Verbindungen, mit denen Sie Ihr Reiseziel bequem und günstig erreichen.

Reiseauskunft

Bayern-Ticket

Die Region entdecken: Nur 11,40 pro Person bei 5 Reisenden.

Jetzt informieren